Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 10.000 Studierenden und ca. 1.000 Beschäftigten eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Um die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts zu meistern, müssen neue technische Möglichkeiten bestmöglich für die Optimierung der Infrastruktur und für die nachhaltige Stadtentwicklung genutzt werden. Mittels neuer Datenquellen, neuer Technologien und künstlicher Intelligenz können Infrastrukturen und Städte besser verstanden, besser geplant und besser gesteuert werden. Für die Mitarbeit im zugehörigen Forschungs- und Lehrgebiet sucht die OTH Regensburg zum 01.09.2024 zwei

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Wissenschaftliche Mitarbeiter (m/w/d) zur Promotion im Bereich Künstliche Intelligenz für Infrastruktur und Stadtentwicklung

    Ihre Aufgaben:

    • Bearbeitung interdisziplinärer, wissenschaftlicher Projekte zur Erforschung von Methoden der Künstlichen Intelligenz im Bereich Verkehr und Mobilität der Zukunft, Energie, Infrastruktur und Stadtentwicklung mit den Schwerpunkten:
      o Planung, Ausbau und Optimierung
      o Zustandsprognose
      o Muster-, Schaden- und Defiziterkennung
      o Dynamische Steuerung und proaktives Auslastungs- und Nutzungsmanagement
    • Veröffentlichung von Forschungsergebnissen durch Vorträge auf internationalen wissenschaftlichen Konferenzen und durch wissenschaftliche Publikationen
    • Unterstützung bei der Akquise von Drittmittelprojekten
    • Übernahme von Aufgaben der Projektplanung und -verwaltung
    • Kooperation und Kommunikation mit Projektpartnern aus Industrie und Wissenschaft
    • Unterstützung in der Lehre

    Ihr Profil:

    • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Master- (HAW oder Univ.) oder Diplomstudiengang (Univ.) der Fachrichtung Informatik, Mathematik oder einer anderen naturwissenschaftlichen oder technischen Fachrichtung
    • Kenntnisse und Erfahrung in folgenden Bereichen:
      o Mathematische Optimierung, Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen
      o Data Analysis und Data Science
      o Programmierung mit Python
    • Interesse an den Anwendungsbereichen Verkehr und Mobilität, Energie, Infrastruktur und Stadtentwicklung
    • Interesse an selbständiger und eigenverantwortlicher Forschung mit hoher industrieller Relevanz in aktuellen Themengebieten
    • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
    • Ausgezeichnete analytische Fähigkeiten

    Wir bieten:

    • Die Möglichkeit zur Promotion in den oben genannten Forschungsgebieten
    • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten Forschungsteam mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
    • Individuelle Forschungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
    • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L
    Es handelt sich um eine auf vier Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 13, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen vorliegen. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

    Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschulpolitik ausgezeichnet, Bewerbungen von Frauen sind demzufolge ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist für schwerbehinderte Personen geeignet. Schwerbehinderte Personen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

    Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal bis zum 16.06.2024.

    Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist zur abschließenden Beurteilung der Einstellungsvoraussetzungen im Laufe des Einstellungsverfahrens zwingend eine Zeugnisbewertung der ZAB vorzulegen (https://www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen/zeugnisbewertung.html).

    Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Postfach 12 03 27; 93025 Regensburg 
    Kontakt Personalabteilung: Frau Eva Koller, Tel.: 0941/943-9268, E-Mail: eva.koller@oth-regensburg.de
    Kontakt Fachabteilung: Frau Prof. Dr. Simone Weikl, Tel.: 0941/943-70145

     

    E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung