Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 10.000 Studierenden, 230 Professor*innen sowie über 700 Mitarbeiter*innen eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

Die OTH Regensburg sucht für die Mitarbeit in den Laboren Werkstoff- und Vermessungskunde an der Fakultät Architektur zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Werkmeisterin / Werkmeister (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Lehre in allen Studiengängen der Fakultät Architektur mittels Anleiten der Studierenden beim Arbeiten mit Mörtel, Gips, Putzen und Beton sowie Betreuung der Gips- und Keramikwerkstatt
  • Unterstützung bei der Durchführung von Versuchen und Übungen im Bereich der Vermessungskunde (nivellieren, digitale Tachymetrie u. a.).
  • Eigenständige Führung und Instandsetzung bzw. Betreuung der Maschinen und Laborausstattung

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich vorzugsweise mit Schwerpunkt Bauhandwerk, Bautechnik etc.
  • Freude in der Zusammenarbeit mit Studierenden und Kolleg*innen
  • Freundliche und offene Persönlichkeit, körperliche Belastbarkeit, Teamgeist
  • Führerschein Klasse III oder B ist erforderlich
  • Grundkenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb eines modernen Arbeitsplatzes am Hochschulcampus mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten.
  • Eine fundierte Einarbeitung sowie vielseitige interne Fortbildungsmöglichkeiten
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitzeitbeschäftigung im Beamtenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt in der Besoldungsgruppe A7.
In das Beamtenverhältnis kann berufen werden, wer zum Zeitpunkt der Verbeamtung die gesundheitliche und charakterliche (einwandfreies Führungszeugnis) Eignung besitzt und das 45. Lebensjahr noch nicht überschritten hat.
Sofern eine Verbeamtung nicht möglich ist, erfolgt die Beschäftigung im Angestelltenverhältnis nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 8. Die Stelle ist teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschulpolitik ausgezeichnet, Bewerbungen von Frauen sind demzufolge ausdrücklich erwünscht. Die Stelle ist für schwerbehinderte Bewerber*innen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte legen Sie in diesem Fall eine Kopie Ihres Schwerbehindertenausweises oder Ihrer Gleichstellungsbescheinigung bei.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang) über unser Online-Portal bis zum 02.10.2022 unter www.oth-regensburg.de/jobs.

Bei ausländischen Hochschulabschlüssen ist zur abschließenden Beurteilung der Einstellungsvoraussetzungen im Laufe des Einstellungsverfahrens zwingend eine Zeugnisbewertung der ZAB vorzulegen (https://www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen/zeugnisbewertung.html).

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg; Postfach 12 03 27; 93025 Regensburg
Personalrechtliche Ansprechpartnerin: Frau Ingrid May, Tel.-Nr.: 0941/943 1094
Fachlicher Ansprechpartner: Herr Prof. Andreas Emminger, E-Mail: andreas.emminger@oth-regensburg.de

 

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung