Die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg) ist mit mehr als 10.000 Studierenden, 250 Professorinnen und Professoren sowie ca. 700 Mitarbeitenden eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern.

In der Fakultät Architektur ist zum 01.10.2024 oder später folgende Stelle zu besetzen:

Lehrkraft für besondere Aufgaben für Digitale Werkzeuge mit Schwerpunkt 3D-Modellierung und Visualisierung (Teilzeit 50%)

Ihre Aufgaben

  • Lehre in allen Studiengängen der Fakultät, u.a. bestehend aus
    - Vermittlung anspruchsvoller NURBS- und SubD-Techniken inkl. Freiform-Modellierung
    - Vermittlung computergestützter Visualisierung und Animation von 3D-Objekten
    - Vermittlung von Fertigkeiten zur Umsetzung von Entwürfen mit digitalen Werkzeugen wie 3D-Druck und CNC
    - Vermittlung von effektivem Einsatz digitaler Werkzeuge und deren Kombination mit analogen Entwurfsmitteln
  • Verantwortliche Mitarbeit in der Pflege, Wartung und Weiterentwicklung der digitalen Labore der Fakultät
  • Integration neuer Technologien (KI, AR und VR) in die Lehre
  • Forschungsunterstützende Tätigkeiten, insbesondere in Lehrforschungsbereichen der Fakultät zum Einsatz digitaler Werkzeuge und der Verknüpfung analoger und digitaler Technologien

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in einem einschlägigen künstlerisch-gestalterischen oder vergleichbaren Master- oder Diplomstudiengang (HAW oder Univ.)
  • Mehrjährige praktische Erfahrung in der Anwendung von digitalen 2D- und 3D-Werkzeugen im Entwurfsprozess, insbesondere mit Rhino, Grasshopper und KeyShot sowie Adobe Photoshop, Illustrator und InDesign
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Lehre (vorzugsweise Software-Training) in den Bereichen Visualisierung und Unterstützung gestalterischer Konzeption
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich in neue Themenfelder einzuarbeiten
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Bereitschaft zur Lehre in englischer Sprache
  • Ausgeprägte Planungs- und Organisationfähigkeit sowie Zeitmanagement
  • Gute Analyse- und Kommunikationsfähigkeit, sowie Eigeninitiative, Flexibilität und Mobilität

Wir bieten Ihnen

  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit innerhalb eines modernen Arbeitsplatzes am Hochschulcampus mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • eine fundierte Einarbeitung sowie vielseitige interne Fortbildungsmöglichkeiten
  • berufliche Weiterqualifizierungsmöglichkeiten
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung sowie eine Jahressonderzahlung nach den Vorgaben des TV-L

Es handelt sich um eine unbefristete Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 50% im Angestelltenverhältnis. Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 13, sofern die hierfür erforderlichen Voraussetzungen vorliegen.

Die OTH Regensburg ist mit dem TOTAL E-QUALITY-Prädikat für vorbildlich an Chancengleichheit und Diversity orientierter Personal- und Hochschulpolitik ausgezeichnet. Die OTH ist bestrebt, den Anteil an weiblichen Beschäftigten zu erhöhen und ermutigt Frauen ausdrücklich, sich zu bewerben. Die Hochschule ist eine zertifizierte familiengerechte Hochschule und verfügt über einen Dual Career Service. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Für Fragen stehen Ihnen die Frauenbeauftragte der Fakultät (Frau Prof. Waleska Leifeld: waleska.leifeld@oth-regensburg.de) und die Schwerbehindertenvertretung der OTH Regensburg gerne für ein Gespräch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Nachweise über den beruflichen Werdegang und die wissenschaftlichen Arbeiten) über unser Online-Portal bis zum 07.07.2024.


Image
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung